Datenschutz 2018-05-29T01:59:53+00:00

Datenschutzerklärung
Stand: 29.05.2018 01:46

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Internetseite www.goethe.group. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, zum Beispiel Vornamen, Nachnamen, Anschriften, E-Mail-Adressen, Internetseitenaufrufe.

§ 1 Verantwortlicher, Datenschutzbeauftragter, Auftragsverarbeiter
I. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 4 Ziffer 7 Datenschutz-Grundverordnung ist Niklas Laszlo Geist, Theodor-W.-Adorno-Platz 3, 60323 Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland verantwortlich.
II. Den Datenschutzbeauftragten der Goethe Business & Economics Group erreichen Sie unter:
datenschutz@goethe.group
oder unter:
Goethe Business & Economics Group
Theodor-W.-Adorno-Platz 3
60323 Frankfurt am Main
Bundesrepublik Deutschland.

III. Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

§ 2 Aktualität, Änderung dieser Datenschutzerklärung
I. Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.
II. Durch die Weiterentwicklung unserer Internetseite und unserer darüber zur Verfügung gestellten Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.
III. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung können Sie jederzeit auf unserer Internetseite unter www.goethe.group/datenschutz abrufen und ausdrucken.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten
I. Beim Besuch unserer Internetseite, wenn Sie uns nicht anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannte „Logfile“ gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
– Internetprotokoll-Adresse.
– Datum und Uhrzeit der Anfrage.
– Zeitzonendifferenz zur koordinierten Weltzeit (UTC).
– Vom Browser übermittelte Anforderung, bestehend aus Anforderungsmethode (zum Beispiel GET), angeforderter Internetseite oder Ressource, Protokollversion (zum Beispiel HTTP/1.1)
– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode (zum Beispiel 404 für „Seite nicht gefunden“).
– Jeweils übertragene Datenmenge.
– Internetseite, von der aus die aktuell angezeigte Internetseite aufgerufen wurde beziehungsweise die Ressource eingebunden wurde (sofern Ihr Browser diese Information übermittelt).
Browserkennung, bestehend aus Name, Hersteller, Version und Sprache Ihrer Browsersoftware, sowie Betriebssystem und dessen Version (sofern Ihr Browser diese Informationen übermittelt). Die genannten Daten werden zu dem Zweck erhoben, Ihnen unsere Internetseite anzuzeigen sowie Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung. Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem erwähnten Zweck der Datenerhebung. Außerdem setzen wir Cookies sowie Analysedienste ein.
II. Bei der Anmeldung für unser elektronisches Rundschreiben verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des elektronischen Rundschreibens wünschen. Folgende Informationen werden dabei – Ihre Einwilligung vorausgesetzt – gespeichert:
– E-Mail-Adresse.
– Name, Geschlecht (falls von Ihnen angegeben).
– Internetprotokoll-Adresse.
– Datum und Uhrzeit Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung.
Pflichtangabe für die Übersendung des elektronischen Rundschreibens ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können.
Die genannten Daten werden zu dem Zweck erhoben, Ihre Anmeldung nachzuweisen und Ihnen das elektronische Rundschreiben zusenden zu können. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a Datenschutz-Grundverordnung.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jedes elektronischen Rundschreibens. Nach der Abmeldung werden die für den Versand des elektronischen Rundschreibens erhobenen Daten gelöscht.
Außerdem werten wir die Zugriffe auf unser elektronisches Rundschreiben aus. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie in den fortfolgenden Paragraphen.
III. Bei der Nutzung unseres Kontaktformulars werden folgende Informationen – Ihre Einwilligung vorausgesetzt – gespeichert:
– E-Mail-Adresse.
– Name, Geschlecht (falls von Ihnen angegeben).
– Telefonnummer (falls von Ihnen angegeben).
– Internetprotokoll-Adresse.
– Datum und Uhrzeit Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung
Pflichtangabe für die Nutzung unseres Kontaktformulars ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können.
Die genannten Daten werden zu dem Zweck erhoben, die Anfrage Ihnen zuzuordnen und diese zu beantworten. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a Datenschutz-Grundverordnung.
Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht.
IV. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 4 Datenweitergabe
Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte zu anderen als den folgenden Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn:
– Sie gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a Datenschutz-Grundverordnung Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben.
– Sie die Weitergabe gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.
– Sofern für die Weitergabe gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c Datenschutz-Grundverordnung eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

§ 5 Cookies
I. Zusätzlich zu den genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Internetseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Notebook, Tablet, Smartphone oder ähnliches) gespeichert werden, wenn Sie unsere Internetseite besuchen. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Cookies können zudem keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
II. Diese Internetseite nutzt folgende Arten von Cookies:
– Transiente Cookies: Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Internetseite zurückkehren.
– Persistente Cookies: Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Derartige Cookies setzen wir ein, um die Nutzung unserer Internetseite statistisch zu erfassen und um unser Angebot zu optimieren. Dabei ermöglichen uns die Cookies, bei einem erneuten Besuch unserer Internetseite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren.
Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Internetseite nutzen können.
Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung erforderlich.

§ 6 Internetanalyse
I. Wir nutzen auf unserer Internetseite den Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet Cookies die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite durch Sie ermöglichen. Die so erhobenen Informationen speichern wir ausschließlich auf unserem Server in Deutschland. Wir verwenden Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden Internetprotokoll-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.
II. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte Internetprotokoll-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.
III. Die Auswertung können Sie einstellen durch Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie gegebenenfalls unsere Internetseite nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung in ihrem Browser möglich. Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo ist möglich, indem Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren: Do-Not Track-Einstellung in Ihrem Browser.
IV. Wir nutzen Matomo, um die Nutzung unserer Internetseite analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung.
V. Das Programm Matomo ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter www.matomo.org/privacy-policy.

§ 7 Soziale Netzwerke
I. Einbindung von YouTube-Videos:
1. Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Internetseite aus direkt abspielbar sind.
2. Durch den Besuch auf der Internetseite erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Internetseite aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 2 Absatz 1 dieser Datenschutzerklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Internetseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Internetseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.
3. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

§ 8 Betroffenenrechte
I. Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
– Recht auf Auskunft (Artikel 15 Datenschutz-Grundverordnung).
– Recht auf Berichtigung (Artikel 16 Datenschutz-Grundverordnung).
– Recht auf Löschung (Artikel 17 Datenschutz-Grundverordnung).
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 Datenschutz-Grundverordnung).
– Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 Datenschutz-Grundverordnung).
II. Sie haben zudem folgendes Recht:
– Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen (Artikel 7 Absatz 3 Datenschutz-Grundverordnung). Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen, sowie
– Sie können sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren (Artikel 77 Datenschutz-Grundverordnung). Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit.

§ 9 Widerspruchsrecht
I. Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Wahrnehmung berechtigter Interessen stützen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung), können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen beziehungsweise anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
II. Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen.
III. Über Ihren Widerspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: datenschutz@goethe.group.